NGC 6946 ins Auge sehen

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: KompositbilddatenSubaru-Teleskop (NAOJ) und Robert Gendler; BearbeitungRobert Gendler

Beschreibung: An unserem Aussichtspunkt in der Milchstraße sehen wir NGC 6946 von oben. Die große schöne Spiralgalaxie ist nur 10 Millionen Lichtjahre entfernt, sie liegt hinter einem Schleier aus Staub und Sternen im Vordergrund im hohen, fernen Sternbild Kepheus.

Vom Kern ausgehend ändern sich die Farben der Galaxie vom gelblichen Licht alter Sterne im Zentrum zu jungen blauen Sternhaufen und rötlichen Sternbildungsregionen entlang der losen, zerstückelten Spiralarme. NGC 6946 leuchtet auch im Infrarotlicht hell. Sie ist reich an Gas und Staub und weist eine hohe Rate an Sternentstehung und Sternzerstörung auf. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts entdeckte man in NGC 6946 mindestens neun Supernovae – das sind die Todesexplosionen massereicher Sterne.

NGC 6946 ist fast 40.000 Lichtjahre groß und auch als Feuerwerksgalaxie bekannt. Dieses außergewöhnliche Porträt von NGC 6946 ist ein Komposit aus Bilddaten des 8,2-Meter-Subaru-Teleskops auf dem Mauna Kea.

Zur Originalseite


Hier gehts zu den Bildern der letzten Tage

Um einzelne Beiträge zu lesen oder Kommentare zu schreiben, klicken Sie bitte auf die Überschrift des Bildes! Unter dem Kommentarfeld der Einzelbilder befinden sich Links zum Bild des vorigen oder nächsten Tages.

Kontakt

Sie möchten uns etwas mitteilen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Bitte geben Sie eine valide E-Mail-Adresse bekannt, damit wir zurückschreiben können.

Mitteilungen zu den Bildern können Sie gerne über die Kommentarfunktion unterhalb des Beitrags posten. Zum Aufrufen eines Einzelbeitrags bitte die Überschrift anklicken (das gilt vor allem für Videobeiträge, bei diesen wird der Text erst nach Klicken der Überschrift sichtbar).