Astronomy Picture of the Day

Entdecke den Weltraum! Täglich ein Bild über Astronomie und Raumfahrt aus dem Universum, zusammen mit einer kurzen Erklärung eines Astronomen.

29. Januar 2015
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Beinahezusammenstoß mit M44

Bildcredit und Bildrechte: Carlo Dellarole, Andrea Demarchi

Beschreibung: Am Montag, 26. Januar, erreichte der gut beobachtete Asteroid 2004 BL86 die geringste Entfernung von unseren lieblichen Planeten - etwa 1,2 Millionen Kilometer. Das ist etwa die 3,1-fache Erde-Mond-Distanz oder 4 Lichtsekunden. Er wanderte schnell über den Nachthimmel der Erde und hinterließ am 27. Januar diesen Streifen auf einer 40 Minuten belichteten Aufnahme, die im italienischen Piemont gemacht wurde. Das außergewöhnlich hübsche Sichtfeld enthält den Sternhaufen M44 im Krebs, auch als Praesepe (Krippe) bekannt. Natürlich ist die enge Begegnung mit M44 nur scheinbar, der Haufen liegt fast in derselben Sichtlinie mit dem erdnahen Asteroiden. Die tatsächliche Entfernung zwischen dem Sternhaufen und dem Asteroiden beträgt etwa 600 Lichtjahre. Doch die Annäherung an den Planeten Erde ermöglichte detailreiche Radarbilder mit einer Antenne des NASA-Deep-Space-Network in Goldstone (Kalifornien), auf denen zu erkennen ist, dass der Asteroid einen Mond besitzt.

Das Bild von morgen: eine Nacht bei Poker Flat


< | Archiv | Fehler melden | Twitter | Facebook | RSS | Links | Über APOD | Forum | Impressum | >


Originalseite: Astronomy Picture of the Day
Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
- Astronomie und Raumfahrt