NGC 2440: Kokon eines neuen Weißen Zwergs

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: H. Bond (STScI), R. Ciardullo (PSU), WFPC2, HST, NASA

Beschreibung: Wie ein Schmetterling beginnt ein weißer Zwergstern sein Leben, indem er einen Kokon abstreift, der sein früheres Selbst einschloss. In dieser Analogie wäre die Sonne eine Raupe, und die abgestoßene Hülle aus Gas würde zur schönsten von allen werden! Im obigen Kokon, dem planetarischen Nebel mit der Bezeichnung NGC 2440, ist einer der heißesten weißen Zwergsterne enthalten, die wir kennen. Der weiße Zwerg ist als heller Punkt nahe der Bildmitte zu sehen. Unsere Sonne wird vielleicht zu einem Weißen Zwergschmetterling, aber nicht im Lauf der nächsten 5 Milliarden Jahre. Das obige Falschfarbenbild wurde von Forrest Hamilton nachbearbeitet.

Zur Originalseite