Riesiger Strahlenblitz über China

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildcredit: Phebe Pan

Beschreibung: Das ist kein Meteor. Beim Beobachten und Fotografieren des Perseïden-Meteorstroms dieses Jahres geschah etwas Unerwartetes: ein riesiger Strahl brach aus einer nahen Wolke hervor. Das Ganze war blitzschnell vorbei – in weniger als einer Sekunde, wurde aber zum Glück von einer bereits aufnehmenden Digitalkamera fotografiert. Riesige Strahlen sind eine seltene Blitzart, die erst vor wenigen Jahren formal anerkannt wurde. Dieses hoch aufgelöste Farbbild entstand in der Nähe des Gipfels des Shikengkong in China und ist vielleicht das bisher beste Bild von diesem ungewöhnlichen Phänomen. Das gleiche Ereignis wurde anscheinend auch von einem weiter entfernten Fotografen dokumentiert. Der riesige Strahl beginnt anscheinend irgendwo in einer nahen Gewitterwolke und verläuft aufwärts zur Ionosphäre der Erde. Die Natur dieser riesigen Strahlen und ihre mögliche Verwandtschaft mit anderen Arten transienter Leuchterscheinungen (TLEs) wie blaue Strahlen und roten Kobolden werden weiterhin erforscht.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.