Tagesmond trifft Morgenstern

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Phillip A Cruden

Beschreibung: Venus ist nun der gleißende Morgenstern der Erde und steht vor Sonnenaufgang am Südosthorizont in einer Reihe von Planeten. Am Montag, dem 7. Dezember, ging die silbrige Himmelsbake vor Sonnenaufgang zusammen mit dem alten Sichelmond auf. An vielen Orten in Nord- und Zentralamerika war außerdem zu beobachten, wie die Mondsichel am Montag bei Tageslicht die Venus tatsächlich bedeckte und vor ihr vorbeizog. Diese Serie zeigt, wie sich der Mond dem Morgenstern tagsüber am klaren blauen Himmel über Phoenix in Arizona nähert. Der Ablauf von neun scharfen Teleskopschnappschüssen, die zwischen 9:30 und 9:35 Uhr Ortszeit fotografiert wurden, verläuft von links unten nach rechts oben, wo die Venus hinter dem hellen Mondrand verschwindet.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.