Partielle Sonnenfinsternis mit Flugzeug

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Phillip Calais

Beschreibung: Es war letzte Woche nur acht Minuten nach Sonnenaufgang, und schon befanden sich vier Dinge vor der Sonne. Das Größte und Auffallendste davon war der Erdmond, der ein großes Stück des unteren Bereichs verdeckte, als er über die Sonnenscheibe wanderte, wie in Fremantle (Australien) zu sehen war. Das war zu erwarten, da das Bild während einer Sonnenfinsternis fotografiert wurde – einer Finsternis, bei der an manchen Orten Sonnenlicht um alle Seiten des Mondes strömte. Als Nächstes teilte ein Wolkenband die Sonne horizontal, mit interessanten vertikalen Strukturen. Als dritten dazwischenliegenden Körper könnte man die Erdatmosphäre betrachten, da sie die Helligkeit der höher stehenden Sonne dämpfte, während der Sonnenrand wegen der Dichteschwankungen zu flimmern scheint. Obwohl dem Fotografen am nächsten, war die am wenigsten erwartete Sonnenabdeckung ein Flugzeug. Ziemlich wahrscheinlich konnten die Passagiere auf beiden Seiten dieses Flugzeugs die ungewöhnliche Ansicht betrachten, die nur durch die östlich gelegenen Fenster zu sehen war.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.