Der große Krater Hokusai

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: NASA, Johns Hopkins Univ. APL, Arizona State Univ., CIW

Beschreibung: Der 114 Kilometer große Krater Hokusai ist einer der größten jungen Krater Merkurs, seine hellen Strahlen erstrecken sich über einen großen Teil des Planeten. Dieses Mosaik aus schrägen Ansichten fokussiert auf eine Nahaufnahme von Hokusai mit seinen sonnenbeleuchteten Zentralbergen, den stufenförmigen Kraterwänden und dem gefrorenen Meer aus Impaktschmelze auf dem Kraterboden. Die Bilder stammen von der Raumsonde MESSENGER. Diese befindet sich seit 2011 als erste Sonde im Merkurorbit, führte wissenschaftliche Untersuchungen durch und fotografierte den innersten Planeten des Sonnensystems großflächig ab. Nun, da der Treibstoff zu Ende geht, kann sie die Bahnstörungen nicht mehr ausgleichen, welche durch die Gravitation der Sonne entstehen, daher wird MESSENGER voraussichtlich am 30. April auf Merkurs Oberfläche einschlagen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.