Kometenschloss

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Stefan Seip (TWAN)

Beschreibung: Der breite Staubschweif des Kometen PanSTARRS (C/2011 L4) wurde für viele Kometenbeobachter auf der Nordhalbkugel ein vertrauter Anblick, da der Komet zwar blasser wird, aber nach Sonnenuntergang höher über den Westhorizont steigt. Diese Ansicht des beliebten Kometen ist jedoch ziemlich fantastisch. Der gebogene Staubschweif, der von der Sonne wegzieht und dem Kometen auf seiner Bahn folgt, scheint auch von einer beleuchteten Burg auf einer Bergkuppe wegströmen. Kometenschloss wäre in dieser Szenerie ein angemessener Name, es wird jedoch traditionell Burg Hohenzollern genannt. Das Kometenschlossbild wurde am 15. März mit einem starken Teleobjektiv etwa 80 Kilometer von Stuttgart entfernt bei besonders klarem Himmel fotografiert.

Galerie: Komet PanSTARRS
Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.