Eine Reise zum Mond

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: Georges Méliès, Wikipedia

Beschreibung: Wie wäre es, den Mond zu besuchen? Der erste große fiktionale Kinofilm, der diese dauerhafte kulturübergreifende Fantasie erforschte, trug den Titel Le voyage dans la lune (Die Reise zum Mond). Er wurde 1902 gedreht und zu einem der beliebtesten Filme der frühen Jahre des 20. Jahrhunderts. Im Stummfilm spielte der Filmemacher Georges Melies selbst mit und porträtierte einen Klub Astronomen, die zum Mond und wieder zurück reisten. Oben ist ein Standbild aus dem Film abgebildet, das zu einem bekannten Symbol wurde – sowohl für Filme als auch den Weltraum. In Anspielung auf einen Treffer ins Schwarze ist der Mann im Mond eine Karikatur, die vom menschengemachten Raumschiff getroffen wird. Der ganze 14-Minuten-Film ist nunmehr frei verfügbar. Den Mond zu besuchen war auch 67 Jahre später noch ein sehr beliebtes Thema – und zwar im Jahr 1969, als Menschen eine erste wirkliche Reise machten.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.