Mond trifft Morgenstern

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Kwon, O Chul (TWAN)

Beschreibung: Die wandernde Venus, die derzeit als gleißender Morgenstern leuchtet, ging in den dunklen Stunden vor der Dämmerung auf. Ihre enge Konjunktion mit dem Mond war am 13. August auf dem ganzen Planeten Erde zu bewundern. Doch Himmelsbeobachtern in Ostasien war auch eine Bedeckung durch den Mond vergönnt – der abnehmende Sichelmond wanderte am dunklen Himmel vor dem gleißenden Planeten vorbei. Dieses Kompositbild aus Einzelbildern, die in 10-Minuten-Intervallen fotografiert wurden, folgt dem Himmelsschauspiel (vimeo-Video) über den Stadtlichtern und Wolken von Taebaek in Korea. Die Finsternis beginnt nahe dem Horizont und schreitet voran, während das Paar aufgeht. Die Venus verschwindet hinter der sonnenbeleuchteten Sichel und taucht noch vor der Dämmerung am dunklen Mondrand wieder auf.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.