Seitlich geneigter Orion über dem verschneiten Irland

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Brendan Alexander (Donegal Skies)

Beschreibung: Orion geht immer auf der Seite liegend auf … und wurde diesen Monat über einer verschneiten Landschaft in Donegal in Irland in flagranti erwischt. Um dieses stimmungsvolle Bild zu gestalten, suchte der Fotograf eine malerische Umgebung mit Blick nach Osten, wartete bis nach Sonnenuntergang und hellte den Vordergrund kurz mit einem Blitzlicht auf. Die drei hellen Sterne im Gürtel des Orion stehen in fast senkrechter Linie über der schneebedeckten Straße. Die Sterne und Nebel im Schwert des Jägers, das von seinem Gürtel hängt, sind rechts darunter zu sehen. Der gelb-orangefarbene Beteigeuze ist der hellste Stern links im Bild. Während auf der Nordhalbkugel der Erde der Winter fortschreitet, geht Orion immer früher auf und steht daher bei Sonnenuntergang zunehmend höher am Himmel.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.