Der Strahl der Galaxie M87

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: J. A. Biretta et al., Hubble Heritage Team (STScI /AURA), NASA

Beschreibung: Was verursacht den riesigen Strahl, der aus dem Zentrum der Galaxie M87 strömt? Obwohl der ungewöhnliche Strahl bereits zu Beginn des Zwanzigsten Jahrhunderts entdeckt wurde, wird die genaue Ursache immer noch erörtert. Das obige Bild, das 1998 mit dem Weltraumteleskop Hubble aufgenommen wurde, zeigt jedoch klare Details. Die gängigste Hypothese besagt, dass der Strahl durch energiereiches Gas entsteht, das um ein massereiches Schwarzes Loch im Zentrum der Galaxie wirbelt. Das Ergebnis ist eine 5000 Lichtjahre lange Lötlampe, die Elektronen mit annähernd Lichtgeschwindigkeit ausstößt, wobei diese in einem magnetischen Wirbel ein unheimliches, blaues Licht abstrahlen. M87 ist eine riesige, elliptische Galaxie, die sich nur 50 Millionen Lichtjahre entfernt im Virgo-Galaxienhaufen befindet. Die blassen Lichtpunkte, die das Zentrum von M87 umgeben, sind uralte, große Kugelsternhaufen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.