Der Schaden an Apollo 13

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: Besatzung von Apollo 13, NASA

Beschreibung: Nachdem die Explosion eines Sauerstofftanks ihr Servicemodul lahmgelegt hatte, waren die Apollo 13-Astronauten gezwungen ihre Pläne zur dritten bemannten Mondlandung aufzugeben. Das Ausmaß des Schadens wurde auf diesem körnigen, düsteren Foto offenkundig, das entstand, als das Servicemodul wegtrieb, nachdem es nur Stunden vor dem Wiedereintritt und der Wasserlandung abgetrennt worden war. Ein ganzes Paneel an der Seite des Servicemoduls wurde weggesprengt, und die umfangreiche innere Beschädigung ist offenkundig. Unter der ausgeweideten Kammer sind eine Radioantenne und die große, glockenförmige Düse des Raketenantriebs des Servicemoduls zu sehen. Am 17. April 1970 kehrten die drei Astronauten sicher zur Erde zurück.

Zur Originalseite