Himmelslichter im neuen Jahr

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Gill Fry

Beschreibung: Ein mäßiger geomagnetischer Sturm, ausgelöst durch das Auftreffen eines koronalen Massenauswurfs zu Silvester, brachte gestern in hohen geografischen Breiten des Planeten Erde ein Fest der Himmelslichter. Auf dieser Neujahrs-Himmelslandschaft wurden die schimmernden rötlichen Schleier von Südlichternam Südhorizont von Morgiana im Südwesten von Victoria (Australien) fotografiert. Natürlich sind auch beständigere Schätze des Südhimmels zu sehen. Links stehen die südliche Milchstraße, Alpha und Beta Centauri sowie die hellen Sterne im Kreuz des Südens. Die Zweige eines großen Baums sind im Vordergrund als Silhouetten erkennbar und umrahmen die Begleitgalaxien der Milchstraße, die Große und die Kleine Magellansche Wolke. Der helle Stern, der rechts von den Zweigenden umfasst wird, ist Achernar. Er ist der Alphastern des Sternbildes Eridanus und manchen auch als das südliche Ende des Flusses bekannt.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.