Polarlicht über Raufarhöfn

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Stephane Vetter (Nuits sacrees)

Beschreibung: Alles war ausgerichtet, sogar das farbenprächtige Polarlicht, das darüber explodierte. Folgen Sie an diesem Aussichtspunkt der Firstlinie des kürzlich errichteten arktischen Henges in Raufarhöfn im Norden Islands, dann sehen Sie, dass sie nach Norden zeigt. Eine Möglichkeit ist, der Firstlinie bis zur Verbindungslinie der Schlusssterne des Großen Wagens, Merak und Dubhe, zu folgen. Diese Linie führt zum Polarstern, jenem hellen Stern in der Nähe der auf den Himmel projizierten Erdachse. Die Firstlinie wurde so gestaltet, dass sie an diesem Aussichtspunkt während der Sommersonnenwende auf der Nordhalbkugel auch direkt zur Mitternachtssonne an ihrem höchsten Punkt am Himmel zeigt. Oder anders gesagt, am arktischen Henge geht zur Sommersonnenwende Ende Juni die Sonne nicht unter, und an ihrem höchsten Punkt am Himmel steht sie knapp über dem Scheitel dieses neuzeitlichen Denkmals. Das obige Bild wurde Ende März während eines sehr schönen Polarlichtausbruchs fotografiert.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.