Merkur am Horizont

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Juan Carlos Casado

Beschreibung: Haben Sie schon einmal den Planeten Merkur gesehen? Weil Merkur so nahe um die Sonne kreist, entfernt er sich am irdischen Himmel niemals weit von der Sonne. Wenn Merkur der Sonne hinterherzieht, ist er kurz nach Sonnenuntergang tief über dem Horizont zu sehen. Wenn er der Sonne vorausläuft, ist Merkur nur kurz vor Sonnenaufgang sichtbar. Also kann ein gut informierter Himmelsbeobachter im Lauf des Jahres zu gewissen Zeiten mit ein bisschen Berechnung an einem Beobachtungsort mit freier Horizontsicht Merkur mit bloßem Auge erkennen. Oben wurde eine Menge Berechnung mit ein paar digitalen Tricks kombiniert, um Merkurs aufeinanderfolgende Positionen im März 2000 zu zeigen. Jedes Bild wurde in Spanien am selben Ort fotografiert, wenn die Sonne 10 Grad unter dem Horizont stand, und alle wurden mit dem Bild, das den fotogensten Sonnenuntergang zeigte, zur Deckung gebracht. Derzeit ist Merkur nach Sonnenuntergang am westlichen Horizont sichtbar, verschwindet jedoch in wenigen Tagen im gleißenden Licht der Sonne.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.