Curiosity auf dem Mars: Mt. Sharp in Sicht

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: NASA, JPL-Caltech, zusätzliche Mosaikbearbeitung: Kenneth Kremer und Marco Di Lorenzo

Beschreibung: Was ist hier am Horizont zu sehen? Der helle Gipfel ist Mt. Sharp (Aeolis Mons) – ein mögliches Ziel für den Rover Curiosity. Das obige Bildmosaik entstand bei Bradbury Landing, Curiositys Landestelle, im Vordergrund ist der ausgefahrene Roboterarm des Rovers zu sehen. Curiosity ist schon auf dem Weg und quert das dazwischenliegende, geröllbedeckte Feld, um zu einer interessanten Geländestruktur mit der Bezeichnung Glenelg zu gelangen. Curiosity hat auch schon begonnen, seine Umgebung zu untersuchen, indem er einen in der Nähe liegenden Stein mit seinem Laser beschießt, um die chemische Zusammensetzung der dabei entstehenden Gasschwade zu analysieren. Wenn auf dem Mars jemals Leben existiert hat, könnte dieses auch hier im Krater Gale gewesen sein, womit der Rover Curiosity der Menschheit derzeit die beste Gelegenheit bietet, seine Überreste zu finden.

Neil Armstrong, der erste Mensch auf einer anderen Welt: 1930 – 2012
Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.