Die entfesselte Sonne

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

NASA / Goddard / SDO AIA Team

Beschreibung: Am 7. Juni spie die Sonne eine nur mittelgroße Sonnenfackel, als die Rotation die aktive Region des Sonnenflecks zum Sonnenrand trug. Doch dieser Fackel folgte ein erstaunlicher Strom aus magnetisiertem Plasma, dessen Ausbruch auf diesem Bild des Solar Dynamics Observatory im extremen Ultraviolettlicht am Sonnenrand zu sehen ist. Spektakuläre Filme des Ereignisses zeigen das dunklere, kühlere Plasma in einem Zeitraum von Stunden, während es über einer großen Region auf der Sonnenoberfläche abregnet, wobei es sich entlang sonst unsichtbarer Magnetfeldlinien wölbt. Ein damit verbundener koronaler Massenauswurf, eine massereiche Wolke stark aufgeladener Teilchen, wurde in die ungefähre Richtung der Erde abgestrahlt und könnte nach einem Streifschuss in die Erdmagnetosphäre bereits Polarlichtaktivität ausgelöst haben.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.