Saturn und Titan von Cassini

Siehe Beschreibung. Ein Klick auf das Bild lädt das Film-Dokument.

Credit: Cassini Imaging Team, SSI, JPL, ESA, NASA

Beschreibung: Die Raumsonde Cassini nimmt weiterhin spektakuläre Ansichten von Saturn und seinen Monden auf. Nach ihrem Start von der Erde im Jahr 1997 trat die robotische Sonde Cassini 2004 in den Orbit um Saturn ein und revolutionierte vieles von dem Wissen der Menschheit über den Ringplaneten, seine ausgedehnten und komplexen Ringe und viele alte und angeschlagene Monde. Schon bald nachdem sie Saturn erreicht hatte, entließ Cassini die Sonde Huygens, welche auf Titan, Saturns größtem Mond landete und beispiellose Bilder von unterhalb Titans undurchdringlicher Wolkendecke zurückschickte. Aktuelle Radarbilder Titans von Cassini zeigen flache Regionen, die wahrscheinlich Seen aus flüssigem Methan sind, was auf ein komplexes Wettersystem schließen lässt, in dem es möglicherweise benzinähnliche Chemikalien regnet. Oben abgebildet ist der prächteige Saturn mit dem rätselhaften Titan, kürzlich in Echtfarben von Cassini aufgenommen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.