Starburstgalaxie M94

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Marcin Paciorek

Beschreibung: Das schöne Inseluniversum M94 liegt etwa 15 Millionen Lichtjahre entfernt im nördlichen Sternbild Jagdhunde oder Canes Venatici. Die von oben sichtbare Spiralgalaxie, ein beliebtes Beobachtungsobjekt für auf der Erde lebende Astronomen, hat einen Durchmesser von etwa 30.000 Lichtjahren. Zu ihrer auffälligen Erscheinung gehören markante Staubspuren, ein heller, punktförmiger Kern und ein heller, bläulicher Ring, der vom Licht junger, massereicher Sterne beherrscht wird. Die massereichen Sterne im Ring sind allesamt wahrscheinlich weniger als 10 Millionen Jahre alt, was darauf hinweisen könnte, dass die Galaxie eine klar begtenzte Ära rapider Sternbildung durchlebte. Daher ist M94, obwohl der kleine weiße Kern typisch für eine Seyfertgalaxie – eine Unerordnung der aktiven galaktischen Kerne – ist, auch als Starburstgalaxie bekannt. Weil M94 relativ nahe liegt, können Astronomen die Gründe für den Sternbildungsausbruch genau untersuchen.

Zur Originalseite