Südpolwirbel auf Titan entdeckt

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: Cassini Imaging Team, ISS, JPL, ESA, NASA

Beschreibung: Was passiert über dem Südpol Titans? Ein Wirbel aus Nebel scheint sich zu bilden, auch wenn niemand genau weiß, warum. Das obige Bild in neutralen Farben zeigt die hell gefärbte Struktur. Der Wirbel wurde auf Bildern entdeckt, die letzte Woche entstanden, als die robotische Raumsonde Cassini an dem ungewöhnlichen, von einer Atmosphäre umgebenen Saturnmond vorbeiflog. Cassini konnte den südlichen Wirbel nur deshalb entdecken, weil seine Bahn um Saturn kürzlich aus der Ebene, in der sich die Ringe und Monde bewegen, hinausgehoben wurde. Hinweise auf die Entstehung der rätselhaften Struktur werden zusammengetragen, etwa dass Titans Luft in der Mitte zu sinken und an den Rändern aufzusteigen scheint. Doch da der Winter im Süden Titans langsam fortschreitet, ist der Wirbel, falls er überlebt, für die nächsten Jahre in Dunkelheit getaucht.

ASOW: Ein bisschen Quantentheorie, Teil 1 von Dr. Paul Doherty
Zur Originalseite