Eine farbenprächtige Sonnenkorona über dem Himalaja

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Jeff Dai

Beschreibung: Was sind diese farbenprächtigen Ringe um die Sonne? Eine Korona, die nur für irdische Beobachter am richtigen Ort zur rechten Zeit zu sehen ist. Solche Ringe erscheinen manchmal, wenn Sonne oder Mond durch dünne Wolken zu sehen ist. Der Effekt entsteht durch die quantenmechanische Lichtbrechung in einzelnen Wassertröpfchen, die allesamt ähnlich groß sind und sich in einer dazwischenliegenden, großteils transparenten Wolke befinden. Da verschiedenfarbiges Licht unterschiedliche Wellenlängen hat, wird jede Farbe anders gebrochen. Eine Sonnenkorona ist einer von wenigen Quantenfarbeffekten, die leicht mit bloßem Auge sichtbar sind. Diese Art Sonnenkorona ist ein visueller Effekt, der durch Wasser in der Erdatmosphäre entsteht, und ist nicht zu verwechseln mit der Korona um die Sonne, die während einer totalen Sonnenfinsternis zu beobachten ist. Im Vordergrund befindet sich der berühmte Himalajagipfel Ama Dablam (Mutter und ihre Halskette).

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.