NGC 891 von der Seite

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Adam Block, Mt. Lemmon SkyCenter, U. Arizona

Beschreibung: Dieses scharfe kosmische Porträt zeigt NGC 891. Die Spiralgalaxie hat einen Durchmesser von ungefähr 100.000 Lichtjahren von uns fast exakt von der Seite zu sehen. In Wirklichkeit sieht die etwa 30 Millionen Lichtjahre entfernte NGC 891 im Sternbild Andromeda unserer Milchstraße sehr ähnlich. Auf den ersten Blick hat sie eine flache, dünne galaktische Scheibe und eine zentrale Wölbung, die in der Mitte von einer Region dunklen, undurchsichtigen Staubs durchschnitten ist. Die kombinierten Bilddaten zeigen auch die jungen blauen Sternhaufen der Galaxie sowie vielsagende rötliche Sternbildungsregionen. Sehr markant treten in der Seitenansicht von NGC 891 Filamente aus Staub hervor, die sich Hunderte Lichtjahre über und unter der Mittellinie ausdehnen. Der Staub wurde wahrscheinlich durch Supernovaexplosionen oder intensive Sternbildungsaktivität aus der Scheibe herausgeblasen. Blasse Nachbargalaxien sind ebenfalls in der Nähe dieser Galaxienscheibe zu sehen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.