M7: Offener Sternhaufen im Skorpion

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Dieter Willasch (Astro-Cabinet)

Beschreibung: M7 ist einer der markantesten offenen Sternhaufen am Himmel. Der von hellen, blauen Sternen dominierte Haufen ist bei dunklem Himmel mit bloßem Auge im Schweif des Sternbildes Skorpion (Scorpius) zu sehen. M7 enthält insgesamt etwa 100 Sterne, ist ungefähr 200 Millionen Jahre alt, hat einen Durchmesser von 25 Lichtjahren und an die 1000 Lichtjahre entfernt. Die oben gezeigte lang belichtete Aufnahme wurde auf der Farm Hakos in Namabia fotografiert. Der Sternhaufen M7 ist seit der Antike bekannt und wurde im Jahre 130 n.Chr. von Ptolemäus erwähnt. Auch eine dunkle Staubwolke und buchstäblich Millionen unzusammenhängende Sterne sind in Richtung des galaktischen Zentrums zu sehen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.