IC 1805: Der Herznebel in HDR

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Daniel Verloop (Beursacademie)

Beschreibung: Was liefert die Energie für den Herznebel? Der große Emissionsnebel mit der Bezeichnung IC 1805 sieht insgesamt wie ein menschliches Herz aus. Der Nebel leuchtet in hellem, rotem Licht, das von seinem markantesten Element abgestrahlt wird: Wasserstoff. Sowohl das rote Leuchten als auch die größere Form wird von einer kleinen Sterngruppe nahe dem Zentrum des Nebels erzeugt. Eine Nahaufnahme in Form eines Hochkontrastbildes (HDR), das etwa 30 Lichtjahre umfasst und viele dieser Sterne enthält, ist oben abgebildet. Dieser offene Sternhaufen enthält ein paar helle Sterne, welche die etwa 50-fache Masse unserer Sonne haben, viele blasse Sterne mit nur einem Bruchteil einer Sonnenmasse und einen abwesenden Mikroquasar, der vor Millionen Jahren ausgestoßen wurde. Der Herznebel steht etwa 7500 Lichtjahre entfernt im Sternbild Kassiopeia.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.