Die Milchstraße bei 5000 Metern

Siehe Beschreibung. Ein Klick auf das Bild liefert die höchste verfügbare Auflösung.

Credit und Bildrechte: Serge Brunier

Beschreibung: Klettern Sie auf 5000 Meter Seehöhe, nahe Cerro Chajnantor in den nördlichen chilenischen Anden, und Ihr Nachthimmel könnte diese kosmische Perspektive umfassen. Aufgenommen von diesem hohen und trockenen Schauplatz aus zeigt diese spektakuläre Weitwinkelaufnahme die Myriaden von Sternen und wuchernden Staubwolken unserer Milchstraßengalaxie. Die Richtung zum Zentrum der Galaxis liegt nahe dem Zenit – der Bildmitte -, doch das galaktische Zentrum selbst ist vor direktem Blick verborgen und liegt weit hinter dem dichten Staub. Der leuchtende Jupiter beherrscht diese Szenerie genau oberhalb der zentralen Auswölbung der Milchstraße mit dem merklich schwächeren, gelblichen Riesenstern Antares rechts daneben. Klein und schwach, nahe dem rechten Rand des Bildes, steht eine der vielen Satellitengalaxien der Milchstraße, die Kleine Magellansche Wolke.

Lesung eines APOD-Herausgebers am 4. Januar im American Museum of Natural History
Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.