Galaxien außerhalb des Herzens: Maffei 1 und 2

Siehe Erklärung. Wenn Sie den Curser über das Bild bewegen, sehen Sie eine alternative Version des Bildes. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: NASA, JPL-Caltech, WISE-Team

Beschreibung: Die beiden Galaxien weit links waren bis 1968 unbekannt, obwohl sie als zwei der helleren Galaxien am Nachthimmel erscheinen würden, denn der undurchsichtige Staub des zentralen Bandes unserer Milchstraße hatte sie im sichtbaren Licht abgedeckt. Dieses Bild im Infrarotlicht, das vom kürzlich gestarteten Wide-Field Infrared Survey Explorer (WISE) aufgenommen wurde, zeigt diese Galaxien sehr detailreich weit dahinter, doch in scheinbarer Nähe des fotogenen Herznebels (IC 1805). Die Spiralgalaxie nahe dem oberen Bildrand ist leichter zu erkennen und als Maffei 2 bekannt. Rechts knapp darunter steht die unscharf aussehende Maffei 1, die der Erde am nächsten gelegene riesige elliptische Galaxie. Das obige Falschfarbenbild umfasst drei Vollmonddurchmesser vom oberen zum unteren Bildrand. Jede der Maffei-Galaxien hat einen Durchmesser von zirka 15.000 Lichtjahren und liegen etwa 10 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild der äthiopischen Königin (Cassiopeia). Im rechten Teil des Bildes betonen Sterne, Gasfilamente und warmer Staub eine detailreiche Infrarotansicht des Herznebels.

Zur Originalseite