Planeten und Feuer im Mondlicht

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Dmitrii Zagorodnov

Beschreibung: Am 5. Juli zierten wandernde Planeten, helle Sterne und ein junger Sichelmond nach Sonnenuntergang den Himmel. Die drei Himmelslichter, die eine ins Auge springende Linie mit dem Mond bilden und entlang der ekliptischen Ebene des Sonnensystems angeordnet sind, sind Saturn (oben links), dann Mars und schließlich Regulus, der Alpha-Stern der Konstellation Löwe. Natürlich liegt der Planet Erde selbst im Vordergrund – eine Szene, die von den Stadtlichtern von Santa Barbara in Kalifornien dominiert wird. Der rauchige Dunst, der über der Stadt hängt, stammt von bedrohlichen Waldbränden, die immer noch auf dem Hügel rechts brennen. Am Donnerstag Abend sind Saturn und Mars in einer viel engeren Konjunktion zu sehen – am Himmel von nur etwa einem Dreiviertel Grad getrennt.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.