Milchstraße von New York bis London

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Alessandro Merga

Beschreibung: Helle Sterne im Schützen und das Zentrum unserer Milchstraße liegen auf diesem astronomischen Reisefoto knapp hinter dem Flügel einer Boeing 747. Die stratosphärische Szenerie wurde zu Beginn dieses Monats auf einem Flug von New York nach London 11.0000 Meter über dem Atlantik fotografiert. Natürlich war der Himmel in dieser Höhe klar und dunkel – ideale Bedingungen für Astrofotografie. Doch es gab Herausforderungen, die beim Blick durch ein Passagierfenster des Flugzeugs, das mit fast 1000 Kilometern pro Stunde dahinflog, zu bewältigen waren. Mehr als 90 Aufnahmen, die je 30 Sekunden oder weniger belichtet waren, wurden mit einem lichtstarken Objektiv, sorgfältiger Kameraeinstellung und einem kleinen, flexiblen Stativ aufgenommen, und ein Tuch schirmte die Reflexionen der Innenbeleuchtung ab. Am Ende führte eine 10-Sekunden-Belichtung zu diesem stabilen, farbenprächtigen Beispiel für Luftfahrtastronomie.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.