Unter dem Südpol Saturns

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: Cassini VIMS Team, JPL, ESA, NASA

Beschreibung: Welche Wolken lauern unter Saturns ungewöhnlichem Südpol? Um das herauszufinden, fotografierte die unbemannte Raumsonde Cassini, die derzeit um Saturn kreist, die untere Region der gigantischen beringten Himmelskugel im Infrarotlicht. Die dicken Wolken erscheinen dunkel, weil sie einen Großteil des Infrarotlichtes, das von den darunter liegenden wärmeren Regionen ausgestrahlt wird, abdecken, während relativ dünne Wolken viel heller erscheinen. Wolkenbänder umkreisen Saturn in mehreren geografischen Breiten, während dunkle Ovale viele dunkle wirbelnde Sturmsysteme aufzeigen. Überraschenderweise verschwindet der Dunst aus hoch liegenden Wolken, der über Saturns Äquator zu beobachten ist, nahe den Polen sowie über dem seltsamen polaren Wirbel Saturns. Cassini trat 2004 in Saturns Orbit ein und nahm das obige Bild im letzten Jahr auf.

Zur Originalseite