Erster Raketenstart von Cape Canaveral

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: GRIN, NASA

Beschreibung: Ein neues Kapitel der Raumfahrt begann im Juli 1950 mit dem resten Raketenstart von Cape Canaveral in Florida: Bumper 2. Wie oben zu sehen war Bumper 2 ein ambitioniertes Zwei-Stufen-Raketenprogramm, bei dem eine WAC Corporal-Rakete auf eine V-2-Unterstufe aufgesetzt wurde. Die Oberstufe stellte den damaligen Höhenrekord von fast 400 Kilometern auf – sogar höher als moderne Spaceshuttles heute fliegen. Bumper 2, der unter der Leitung der General Electric Company gestartet wurde, diente vorwiegend dem Test von Raketensystemen und die Erforschung der oberen Atmosphäre. Bumper 2-Raketen transportierten kleine Nutzlasten, welche die Messung von Eigenschaften wie Lufttemperatur und kosmische Strahleneinflüsse erlaubte. Sieben Jahre später startete die Sowjetunion Sputnik I und Sputnik II, die ersten Satelliten im Erdorbit. Als Reaktion darauf gründeten die USA 1958, also heute vor 50 Jahren, die NASA.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.