Jupiters Ringe enthüllt

Siehe Beschreibung. Ein Klick auf das Bild liefert die höchste verfügbare Auflösung.

Credit: (NOAO), J. Burns (Cornell) et al., Galileo-Projekt, JPL, NASA

Beschreibung: Warum hat der Jupiter Ringe? Jupiters Ring wurden 1979 von der vorbeifliegenden Raumsonde Voyager 1 entdeckt, doch ihr Ursprung war ein Rätsel. Daten der Raumsonde Galileo, die Jupiter von 1995 bis 2003 umkreiste, bestätigten später, dass diese Ringe von Meteoroiteneinschlägen auf kleinen, nahe gelegenen Monden erzeugt werden. Wenn ein kleiner Meteorit beispielsweise den winzigen Adrastea trifft, bohrt er sich in den Mond hinein, verdampft und sprengt Schmutz und Staub hinaus in einen jovianischen Orbit. Oben abgebildet ist eine Bedeckung der Sonne durch Jupiter, beobachtet von der Raumsonde Galileo. Kleine Staubpartikel in der oberen Jupiter-Atmosphäre sind, ebenso wie die Staubpartikel, die den Ring erzeugen, im reflektierten Sonnenlicht zu sehen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.