Komet PanSTARRS mit Galaxie

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Alessandro Falesiedi

Beschreibung: Der Komet PanSTARRS C/2012 K1 streift langsam über den Nordhimmel und posiert auf diesem Teleskop-Porträt vom 2. Juni im Sternbild Großer Bär. Jetzt, wo er im inneren Sonnensystem ist, stellt der eisige Körper aus der Oortschen Wolke zwei Schweife zur Schau, einen helleren, breiten Staubschweif und unten rechts einen krummen Ionenschweif. Die dichte grünliche Koma bildet einen hübschen Kontrast zu dem gezackten gelblichen Hintergrundstern darüber. NGC 3319 steht oben links in einem Bildfeld, das fast zwei scheinbare Vollmonddurchmesser breit ist. Die Spiralgalaxie ist etwa 47 Millionen Lichtjahre entfernt und liegt weit hinter den Sternen unserer Milchstraße. Der Komet war im Vergleich dazu zirka 14 Lichtminuten von unserem hübschen Planeten entfernt. Dieser Komet PanSTARRS wird in den nächsten Monaten langsam heller und somit zu einem guten Ziel für Kometenbeobachter mit Teleskop, wenn er Ende August das Perihel erreicht – den sonnennächsten Punkt seiner Bahn knapp außerhalb der Erdbahn.

Zur Originalseite