Sonnenflecken an einem wolkigen Tag

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Stefan Seip (TWAN)

Beschreibung: Am 2. Juni teilten sich über Stuttgart in Deutschland die Wolken und enthüllten, was ein relativ seltener Anblick geworden ist: Flecken auf der Sonne. Tatsächlich ist der zirka 11 Jahre dauernde Sonnenfleckenzyklus immer noch in einem überraschend niedrigen Minimum, und die Jahre 2008 und 2009 wiesen die niedrigste Anzahl an Sonnenflecken seit den 1950er Jahren auf. Sogar die aktuellsten Prognosen besagen, dass der neue Zyklus, Sonnenzyklus 24, im Mai 2013 ein Maximum mit einer unterdurchschnittlichen Sonnenfleckenzahl erreichen wird. Die hier aufgenommenen Sonnenflecken des Sonnenzyklus 24 liegen in der aktiven Region AR 1019. Zuvor gab es nur zwei im Mai sichtbare und zum Zyklus 24 zu rechnende aktive Regionen mit Sonnenflecken, AR 1018 und AR 1017.

Zur Originalseite