Saturn in der Milchstraße

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Mohammad Nouroozi

Saturn ist kurz vor seiner Opposition am Himmel des Planeten Erde. Er geht bei Sonnenuntergang auf, leuchtet die ganze Nacht hell und steht nahe der Sichtlinie zu reichhaltigen Sternfeldern mit Nebeln und undurchsichtigen Staubwolken in der Milchstraße. Links über der Mitte steht der weißliche Saturn auf dieser prächtigen Milchstraßen-Himmelslandschaft, einem Mosaik aus zwei Bildern, die Anfang des Monats fotografiert wurden. Sie finden den hellen Planeten über dem Kopf des staubigen Pfeifennebels am Ende des dunklen Flusses zu Antares, dem Alphastern im Sternbild Skorpion. Die besten Ansichten des Ringriesenplaneten bietet derzeit die Raumsonde Cassini im Saturnorbit. Cassinis 8. Orbit des großen Finales mit Tauchgang ist im Gange.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.