M51: Die Strudelgalaxie in Staub und Sternen

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: N. Scoville (Caltech), T. Rector (U. Alaska, NOAO) et al., Hubble Heritage Team, NASA

Beschreibung: Die Strudelgalaxie ist eine klassische Spiralgalaxie. M51, die nur 30 Millionen Lichtjahre entfernt ist und einen Durchmesser von ganzen 60.000 Lichtjahren hat, ist auch als NGC 5194 bekannt und eine der hellsten und malerischsten Galaxien am Himmel. Das obige Bild ist eine digitale Kombination aus einem erdgebundenen Bild des 0,9-Meter-Teleskops am Kitt Peak National Observatory und einem im All fotografierten Bild des Weltraumteleskops Hubble, das scharfe Merkmale betont, die normalerweise zu rot sind, um sichtbar zu sein. Jeder Beobachter kann jedoch mit einem guten Fernglas diesen Strudel im Sternbild Jagdhunde (Canes Venatici) sehen. M51, eine Spiralgalaxie des Typs Sc, ist das markanteste Mitglied einer ganzen Galaxiengruppe. Astronomen vermuten, dass die Spiralstruktur von M51 hauptsächlich durch ihre gravitative Wechselwirkung mit einer kleineren Galaxie entsteht, die außerhalb des oberen Bildrandes liegt.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.