Die Ares-1-X-Rakete hebt ab

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Rory A. Duncan (United Space Alliance)

Beschreibung: Letzte Woche testete die NASA eine neue Rakete. Die Ares 1-X war die erste am Kennedy Space Center gestartete nicht zum Shuttle gehörende Rakete, seit die Saturn in den 1960er- und 1970er-Jahren Menschen in den Erdorbit und zum Mond brachte. Der NASA-Testflug der Ares war der Auftakt zum Ersatz der in die Jahre gekommenen Shuttleflotte. Die enorme Schubkraft der Ares 1-X kann die massereiche Rakete vom Stand aus in weniger als acht Sekunden auf eine Vertikalgeschwindigkeit von mehr als 100 Kilometern pro Stunde beschleunigen. Die Testrakete, die letzte Woche gestart wurde, war länger als ein Football-Feld und war mit mehr als 700 Sensoren bedeckt, die Daten aufzeichneten, welche es den Ingenieuren ermöglichen sollen die Details künftiger Ares-Raketen weiterzuentwickeln. Oben ist zu sehen, wie die Ares 1-X in den Weltraum schießt, während der obere Teil der Rakete von einer Schockmanschette aus Wassertröpfchen umgeben ist, die wahrscheinlich durch einen plötzlichen Abfall des Luftdrucks entstand.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.