Satellit CoRoT entdeckt felsigen Planeten

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Illustrations-Credit: ESO/L. Calcada

Beschreibung: Wie ähnlich ist der Exoplanet CoRoT-7b der Erde? Der kürzlich entdeckte extrasolare Planet ist ihr bisher physikalisch am ähnlichsten, mit etwa fünf Erdmassen und zirka 1,7 Erdradien. Außerdem ist der Heimatstern von CoRoT-7b, obwohl er 500 Lichtjahre entfernt ist, unserer Sonne sehr ähnlich. Unglücklicherweise enden die Ähnlichkeiten wahrscheinlich hier, da CoRoT-7b seinen Stern weit innerhalb der Merkurbahn umrundet, weshalb seine Jahre nur 20 Stunden dauern, und seine Spitzentemperatur liegt weit über dem, was Menschen angenehm finden könnten. CoRoT-7b wurde im Februar durch Messung eines prognostizierbaren leichten Helligkeitsabfalls seines Zentralsterns entdeckt. Oben ist die Darstellung eines Künstlers abgebildet, die zeigt, wie CoRoT-7b vor seinem Zentralstern aussehen könnte. Die Zusammensetzung von CoRoT-7b bleibt unbekannt, doch aufgrund seiner Größe und Masse kann er kein Gasriese wie der Jupiter sein, und er besteht sehr wahrscheinlich in erster Linie aus Stein. Künftige Beobachtungen werden wahrscheinlich die Zusammensetzung eines der ersten bekannten Gesteinsplaneten, die außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt wurden, eingrenzen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.