Totale Sonnenfinsternis über China

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Bill Buckingham

Beschreibung: Was ist das für ein schwarzer Fleck vor der Sonne? – Der Mond! Am vergangenen Wochenende verdunkelte sich die Sonne, als sich der Erdtrabant vor sie schob. In einem dünnen Streifen von Kanada bis  China war die totale Sonnenfinsternis sichtbar. Viele Menschen versammelten sich, um das nur wenige Minuten dauernde Ereignis zu sehen. Das Bild oben entstand während der Totalität bei Barkol in Xinjiang, China; im Hintergrund erkennt man die Bergkette Barkol Shan. Wenn die helle Sonnenscheibe verdeckt ist, sieht man die normalerweise unsichtbare Sonnen-Korona: Millionen Grad heißes Gas, das unser Tagesgestirn umgibt. Auch die hellen Planeten, normalerweise am Tage nicht sichtbar, erscheinen am Himmel: Links oberhalb der Sonne stehen Merkur und Venus. Die zunehmende Dunkelheit des Himmels in der rechten Bildhälfte kommt durch den wandernden Mondschatten zu Stande. Die nächste totale Sonnenfinsternis ereignet sich im Juli 2009 über Indien und China.

Zur Originalseite