Felssturz auf dem Mars

Siehe Beschreibung. Ein Klick auf das Bild liefert die höchste verfügbare Auflösung.

Credit: HiRISE, MRO, LPL (U. Arizona), NASA

Beschreibung: Was verursachte diese plötzliche Staubwolke auf dem Mars? Eine Lawine! Die erste je auf einem anderen Planeten fotografierte Lawine wurde letzten Monat auf dem Mars vom robotischen Mars Reconnaissance Orbiter abgebildet. Auf diesem Bild, das digital überarbeitet wurde, sind mehrere Schichten von weißem Eis zu sehen, das über rotem Fels taut, wobei die Farben nach rechts hin dunkler werden – ein Hinweis auf Marsboden, der mit weniger Eis vermischt ist. Als die mehr als 700 Meter hohe Klippe taute, wirbelte das hinabstürzende Eis Wolken aus Eis und Staub auf, die so dicht waren, dass sie sichtbare Schatten warfen. Der Böschungswinkel der Halde beträgt mehr als 60 Grad. Die ganze Szene wird von rechts oben von der Sonne beleuchtet. Jeden Frühling taut es auf der Nordhalbkugel des Mars, wenn in dem wärmer werdenden Klima Kohlendioxideis zu Gas sublimiert. Die Untersuchung solcher Lawinen hilft Planetengeologen, die Bodenzusammensetzung des Mars besser zu verstehen.

Zur Originalseite