M7: Offener Sternhaufen im Skorpion

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Lorand Fenyes

Beschreibung: M7 ist einer der markantesten offenen Sternhaufen am Himmel. Der Haufen besteht vorwiegend aus hellen, blauen Sternen und ist bei dunklem Himmel mit bloßem Auge im Schweif des Sternbildes Skorpion (Scorpius) zu sehen. M7 enthält insgesamt etwa 100 Sterne, er ist ungefähr 200 Millionen Jahre alt, umfasst 25 Lichtjahre und ist zirka 1000 Lichtjahre von uns entfernt. Das oben gezeigte detailreiche Bild wurde letzten Juni in Ungarn mit einem kleinen Teleskop fotografiert und aus mehr als 60 Zwei-Minuten-Belichtungen kombiniert. Der Sternhaufen M7 ist seit dem Altertum bekannt, er wurde schon von Ptolemäus im Jahr 130 n. Chr. erwähnt. Zu sehen sind auch eine dunkle Staubwolke und buchstäblich Millionen unzusammenhängender Sterne in Richtung des galaktischen Zentrums.

Zur Originalseite