Gewaltige Sonnenfleckengruppe AR 1302 löst eine Eruption aus

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit: jp-Brahic

Beschreibung: Einer der aktivsten Sonnenfleckengruppen der letzten Jahre zieht derzeit über die Sonne. AR 1302 tauchte letzte Woche erstmals am Sonnenrand auf und ist so groß, dass sie ohne Teleskop zu sehen ist. Koronale Massenauswürfe von AR 1302 verursachten bereits starke geomagnetische Stürme sowie bemerkenswerte Polarlichtaktivität an beiden Erdpolen. Wie oben zu sehen ist, hing Plasma magnetisch über der Sonnenoberfläche, nachdem AR 1302 letzten Donnerstag eine Sonnenfackel der Klasse X ausgestoßen hatte. Die eingefügte Erde veranschaulicht den Größenvergleich. Obwohl am Samstag eine weitere X-Klassen-Fackel ausgestoßen wurde, haben bisher keine Eruptionen von AR 1302 die Erde direkt getroffen. Die Sonnenfleckengruppe AR 1302 wird sich weiterentwickeln, aber wahrscheinlich nächste Woche noch auf der Sonne sichtbar bleiben.

Galerie: Aktuelle Bilder der Sonnenfleckengruppe AR 1302
Zur Originalseite