700 Kilometer unter dem Kometen Hartley 2

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: NASA, JPL-Caltech, UMD, EPOXI-Mission

Beschreibung: Welche Art Komet ist das? Letzte Woche flitzte die robotische Raumsonde EPOXI der NASA am Kometen 103P/Hartley, auch bekannt als Komet Hartley 2, vorbei und zeichnete Bilder und Daten auf, die fremdartig und faszinierend sind. EPOXI war kurz vor seiner größten Annäherung – etwa 700 Kilometer entfernt -, als er das obige Bild schoss. Wie erwartet erwies sich der Komet als taumelnder Eisberg, der die Sonne zwischen Erde und Jupiter umrundet. Dennoch werfen unerwartete Strukturen auf den Bildern viele Fragen auf, zum Beispiel: Wo sind die Krater? Warum gibt es ein riesiges, glattes Areal rund um die Mitte? Wie hoch ist beim Kometen Hartley 2 der Anteil an losem Material aus Staub und Eisstücken? Künftige Analysen und Vergleiche mit anderen Kometenkernen werden einige dieser Fragen vielleicht beantworten und – hoffentlich – zu einem besseren allgemeinen Verständnis von Kometen, Meteoren und dem frühen Sonnensystem führen.

Zur Originalseite