Die Sternhaufen von NGC 1313

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: NASA, ESA, Anne Pellerin (STScI)

Beschreibung: Wie Sandkörner an einem kosmischen Strand sind bei diesem scharfen Kompositbild der Advanced Camera for Surveys (ACS) des Hubble-Weltraumteleskops Einzelsterne der Balkenspiralgalaxie NGC 1313 aufgelöst. Abgebildet ist die innere Region der Galaxie, die sich über etwa 10.000 Lichtjahre erstreckt. Hubbles einzigartige Fähigkeit Einzelsterne in der 14 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie aufzulösen wurde dazu genützt das Schicksal von Sternhaufen zu enträtseln, deren helle junge Sterne über die ganze Scheibe der Galaxie verstreut sind, während sich die Haufen auflösen. Die Erforschung von Sternen und Haufen in der fernen Galaxie NGC 1313 liefert Hinweise auf Sternbildung und die Entwicklung von Sternhaufen in unserer eigenen Milchstraße.

Zur Originalseite