Deep-Field-Aufnahme der Whirlpool-Galaxie

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Jon Christensen

Beschreibung: Folgen Sie vom Kasten aus der Deichsel des Großen Wagens, bis Sie den letzten hellen Stern des Griffes erreichen. Dann schwenken Sie Ihr Teleskop ein klein wenig nach Südwesten, und schon finden Sie vielleicht dieses atemberaubende Paar miteinander wechselwirkender Galaxien – der 51. Eintrag in Charles Messier berühmtem Katalog. Die große Galaxie mit der klar definierten Spiralstruktur, möglicherweise der ursprüngliche Spiralnebel, ist auch als NGC 5194 katalogisiert. Ihre Spiralarme und Staubwolken liegen deutlich vor NGC 5195, ihrer Begleitgalaxie (links). Das Paar ist etwa 31 Millionen Lichtjahre entfernt und liegt offiziell innerhalb der eckigen Grenzen des kleinen Sternbildes Jagdhunde (Canes Venatici). Auch wenn M51 für menschliche Augen blass und verschwommen aussieht, zeigt die obige langbelichtete Deep-Field-Aufnahme, die letzten Monat aufgenommen wurde, viel der zarten Komplexität, welche die kleinere Galaxie umgibt.

Zur Originalseite