Heimat von oben

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: Besatzung Expedition 18, NASA

Beschreibung: Nirgendwo ist es so schön wie zu Hause. Bei einem Blick aus dem Fenster der Internationalen Raumstation (ISS) lässt der Astronaut Greg Chamitoff den Planeten, auf dem wir alle geboren wurden, auf sich wirken. Etwa 350 Kilometer über der Erde ist die ISS hoch genug oben, dass der Horizont der Erde deutlich gekrümmt erscheint. Das Fenster des Astronauten Chamitoff zeigt einige komplexe Wolken der Erde in weiß und die lebensspendende Atmosphäre und Ozeane in blau. Die Raumstation umkreist die Erde etwa alle 90 Minuten. Es ist nicht schwierig für Menschen, die unten leben, zur ISS hochzublicken. Die ISS ist regelmäßig als heller Lichtpunkt zu sehen, der unmittelbar nach Sonnenuntergang über den Himmel zieht. Teleskope können sogar den allgemeinen Aufbau der Raumstation auflösen. Das obige Bild wurde Anfang letzten Monats im Kibo-Labor der ISS aufgenommen.

Zur Originalseite