Möglicher Planet für Beta Pic

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: ESO, A.-M. Lagrange (LAOG) et al.

Beschreibung: Der junge Stern Beta Pictoris, der nur 50 Lichtjahre entfernt ist, wurde in den frühen 1980er Jahren zu einem der bedeutendsten Sterne am Himmel. Satellitenobservatorien und erdgebundene Teleskope zeigten eine den Stern umgebende staubhaltige Trümmerscheibe mit einer freien Zone im Inneren etwa von der Größe unseres Sonnensystems – ein deutlicher Hinweis auf die Entstehung von Planeten. Im oben gezeigten Komposit festgehaltene Infrarotbeobachtungen mit Teleskopen der Europäischen Südsternwarte zeigen nun die Entdeckung einer neuen Quelle in der freien Zone, die höchstwahrscheinlich ein riesiger Planet ist, der Beta Pic umkreist. Die neue Quelle, als Beta Pictoris b bezeichnet, ist mehr als 1000 Mal blasser als das direkte Sternenlicht, das sorgfältig aus den Bilddaten herausgerechnet wurde. Sie liegt in der Ebene der Scheibe in einer projizierten Entfernung, die der Saturnumlaufbahn entspricht, würde man sie in unserem Sonnensystem finden. Eine Bestätigung, dass die neue Quelle ein Planet ist, folgt, wenn künftige Beobachtungen zeigen, dass sie sich in einem Orbit um den Stern bewegt. Falls diese Bestätigung erfolgt, wäre dies der seinem Stern am nächsten liegende direkt abgebildete Planet … bis jetzt.

Zur Originalseite