Ein echtes Bild von einer unechten Kiva

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit und Bildrechte: Wally Pacholka (Astropics.com / TWAN)

Beschreibung: Gibt es einen Ort auf der Welt, wo man eine echte Aussicht wie diese hat? Ja. Die oben abgebildete Einzelaufnahme ist sowohl in der Nähe als auch in der Ferne und dazwischen eindrucksvoll. In weiter Ferne taucht ein Teil des Zentralbandes unserer Milchstraße, das mit einer langen Belichtungszeit aufgenommen wurde, in die Erde. Viel näher ist der Planet Jupiter als heller Punkt unmittelbar links neben dem Band zu sehen. Noch näher sind pittoreske Monolithe und Tafelberge des Canyonlands-Nationalparks in Utah in den USA zu sehen, die von einem sichelförmigen Mond erhellt werden. Im Vordergrund befindet sich eine Höhle mit einem Steinkreis unbekannten Ursprungs mit der Bezeichnung Falsche Kiva. Die Höhle wurde während der Langzeitbelichtung kurz mit einem Blitzlicht erhellt. Der Astrofotograf Wally Pacholka berichtet, dass das Erreichen der Höhle um dieses Bild aufzunehmen kein leichter Treck war. Auch die Berglöwen waren Grund zur Sorge, während er alleine in der Dunkelheit auf die richtige Aufnahme wartete.

Zur Originalseite