Der Pelikannebel in Gas, Staub und Sternen

Bildcredit und Bildrechte:  Yannick Akar Beschreibung: Der Pelikannebel wird langsam transformiert. IC 5070, so die offizielle Bezeichnung, ist vom größeren Nordamerikanebel durch eine Molekülwolke getrennt, die von dunklem Staub gefüllt ist. Der Pelikan wird intensiv erforscht, weil er eine besonders aktive Mischung aus Sternbildung und sich entwickelnden Gaswolken ist. Dieses Bild wurde in drei spezifischen …

Nordamerika und der Pelikan

Bildcredit und Bildrechte: Paolo Moroni Beschreibung: Freunde unseres hübschen Planeten erkennen die Umrisse dieser kosmischen Wolken. Die hellen Emissionen links sind von dunklen, undurchsichtigen Staubbahnen umgeben und skizzieren anscheinend die Form eines Kontinents, weshalb die als NGC 7000 katalogisierte Emissionsregion den gängigen Namen Nordamerikanebel bekam. Rechts vor der Ostküste des Nordamerikanebels liegt IC 5070, deren …

Nahaufnahme des Pelikannebels

Bildcredit und Bildrechte: Sara Wager Beschreibung: Der markante Emissionsgrat auf dieser lebhaften Himmelslandschaft wird IC 5067 genannt. Er ist Teil einer größeren Emissionsregion mit markanter Form, die allgemein Pelikannebel genannt wird. Der Grat ist etwa 10 Lichtjahre groß und folgt der Kurve von Kopf und Hals des kosmischen Pelikans. Die fantastischen dunklen Formen im Sichtfeld …

IC 5070: ein staubiger Pelikan im Schwan

Bildcredit und Bildrechte: Steve Richards (Chanctonbury Observatory) Beschreibung: Das erkennbare Profil des Pelikannebels erhebt sich fast 2000 Lichtjahre entfernt im hoch fliegenden Sternbild Schwan (Cygnus). Diese interstellare Wolke aus Gas und Staub ist auch als IC 5070 bekannt und passenderweise vor der „Ostküste“ des Nordamerikanebels (NGC 7000) zu finden – dieser ist ein weiterer überraschend …

Nordamerika- und Pelikannebel

Bildcredit und Bildrechte: Ezequiel Etcheverry Beschreibung: Hier sind vertraute Formen an ungewohnten Orten. Links liegt der als NGC 7000 katalogisierte Emissionsnebel, der für seine Ähnlichkeit mit dem Kontinent Nordamerika auf unseren hübschen Planeten berühmt ist. Die Emissionsregion rechts neben dem Nordamerikanebel ist IC 5070, der wegen seines Umrisses Pelikannebel genannt wird. Die beiden hellen Nebel …

IC 5067 im Pelikannebel

Bildcredit und Bildrechte: Daten – Subaru-Teleskop (NAOJ), R. Colombari, Bearbeitung – Roberto Colombari Beschreibung: Der markante Emissionsgrat auf dieser scharfen, farbigen Himmelslandschaft ist als IC 5067 katalogisiert. Der Grat ist Teil eines größeren Emissionsnebels mit einer unverwechselbaren Form, die allgemein Pelikannebel genannt wird, er ist etwa 10 Lichtjahre groß und zeichnet die Kurve von Kopf …

Der Pelikannebel in Gas, Staub und Sternen

Bildcredit und Bildrechte: Roberto Colombari Beschreibung: Der Pelikannebel wird langsam transformiert. IC 5070, so die offizielle Bezeichnung, ist vom größeren Nordamerikanebel durch eine Molekülwolke voll dunklem Staub getrennt. Der Pelikan wird umfassend untersucht, weil er eine besonders aktive Mischung aus Sternbildung und sich entwickelnden Gaswolken ist. Das dargestellte Bild wurde in drei spezifischen Farben erzeugt: …

Säulen und Strahlen im Pelikannebel

Bildcredit und Bildrechte: Larry Van Vleet (LVVASTRO) Beschreibung: Welche dunklen Strukturen entstehen im Pelikannebel? Der Pelikannebel, ein vogelförmiger Nebel im Sternbild eines Vogels (Cygnus, der Schwan), ist ein mit neu entstandenen Sternen gesprenkelter, aber von dunklem Staub verschmutzter Ort. Diese rauchgroßen Staubkörnchen entstehen in den kühlen Atmosphären junger Sterne und wurden von Sternwinden und Explosionen …

Nordamerika und der Pelikan

Bildcredit und Bildrechte: Scott Rosen Beschreibung: Hier liegen vertraute Formen an ungewohnten Orten. Links befindet sich ein Emissionsnebel, der als NGC 7000 katalogisiert ist; berühmt ist er unter anderem, weil er an den Kontinent Nordamerika auf unserem hübschen Planeten erinnert. Die Emissionsregion rechts neben dem Nordamerikanebel ist IC 5070, die wegen ihres suggestiven Umrisses als …

IC 5067 im Pelikannebel

Bildcredit und Bildrechte: César Blanco González Beschreibung: Der markante, auf dieser dramatischen Himmelslandschaft abgebildete Emissionsgrat ist als IC 5067 katalogisiert. Er ist Teil eines größeren Emissionsnebels mit einer unverwechselbaren Form, die allgemein Pelikannebel genannt wird, umfasst etwa 10 Lichtjahre und folgt der Kurve an Kopf und Nacken des kosmischen Pelikans. Diese Falschfarbenansicht übersetzt das überall …

Pelikannebel-Nahaufnahme

Bildcredit und Bildrechte: Martin Pugh Beschreibung: Der markante Emissionsgrat, der auf dieser lebendigen Himmelslandschaft dargestellt ist, wird als IC 5067 bezeichnet. Er ist Teil eines größeren Emissionsnebels mit einer unverwechselbaren Form, wird allgemein als Pelikannebel bezeichnet, umfasst etwa 10 Lichtjahre und folgt der Kurve von Kopf und Nacken des kosmischen Pelikans. Die Nahaufnahme des Pelikannebels …