Ungewöhnlich staubreiche Galaxie NGC 7049

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Credit: NASA, ESA und W. Harris (McMaster University)

Beschreibung: Wie entstand diese ungewöhnlich aussehende Galaxie? Niemand kann das mit Sicherheit sagen, vor allem weil die Spiralgalaxie NGC 7049 so seltsam aussieht. Ihre auffällige Erscheinung verdankt NGC 7049 vorwiegend einem ungewöhnlich markanten Staubring, der großteils als Silhouette zu sehen ist. Der undurchsichtige Ring ist viel dunkler als das Rauschen der Millionen heller Sterne, die dahinter leuchten. Abgesehen von dem dunklen Staub ähnelt NGC 7049 einer ebenmäßigen elliptischen Galaxie, obwohl sie überraschend wenige Kugelsternhaufen aufweist. NGC 7049 ist oben auf einem aktuellen Bild des Hubble-Weltraumteleskops abgebildet. Der helle Stern nahe dem oberen Rand von NGC 7049 ist ein zufällig dort befindlicher Vordergrundstern unserer eigenen Galaxis. Hier nicht zu sehen ist ein ungewöhnlicher zentraler Polarring aus Gas, der nahe dem Zentrum der Galaxie aus der Ebene herausragt. Da NGC 7049 die hellste Galaxie in ihrem Galaxienhaufen ist, könnte ihre Entstehung durch mehrere markante Galaxienkollisionen in jüngerer Vergangenheit gefördert worden sein. NGC 7049 erstreckt sich über 150.000 Lichtjahre und liegt etwa 100 Millionen Lichtjahre entfernt in Richtung des Sternbildes Inder.

Zur Originalseite