NGC 7635: Der Blasennebel

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Bildcredit und Bildrechte: Larry Van Vleet

Beschreibung: Blase kontra Wolke. NGC 7635, der Blasennebel, wird von den Sternwinden des massereichen Zentralsterns BD+602522 aufgeblasen. Nebenan gibt es jedoch eine riesige Molekülwolke, die rechts zu sehen ist. An diesem Ort im Raum trifft die unwiderstehliche Kraft auf interessante Weise auf ein unverrückbares Objekts. Die Wolke kann die Aufweitung des Blasengases enthalten, wird jedoch von der heißen Strahlung des Zentralsterns der Blase vernichtet. Die Strahlung heizt dichte Regionen der Molekülwolke auf und bringt sie zum Leuchten. Der Blasennebel wurde oben in wissenschaftlichen Farben abgebildet, um den Kontrast zu verstärken. Er hat einen Durchmesser von etwa 10 Lichtjahren und ist Teil eines viel größeren Komplexes aus Sternen und Hüllen. Der Blasennebel ist mit einem kleinen Teleskop im Sternbild der Königin von Äthiopien (Kassiopeia) zu sehen.

Zur Originalseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.